Home

Service

Körperregionen

Themen A-Z

Team

Ordination

Anfahrtsplan


Links
Schwangerschaftsstreifen

Striae, auch Schwangerschaftsstreifen genannt, werden durch ein zu schnelles Wachstum und der damit verbundenen Hautüberdehnung verursacht. Sie sind permanent. Wir können solche Veränderungen an verschiedenen Stellen beobachten. Bevorzugt sind der Po, Oberschenkel, unterer Rücken, Brüste.
Auch wenn die Striae die körperlichen Funktionen nicht beeinflussen, so können sie doch in vielen Fällen als eine ästhetische Beeinträchtigung empfunden werden.

Was kann man dagegen tun?

Dermarollerbehandlung ( Collagen Induktions Therapie):
Gute Ergebnisse erziele ich durch mehrere wöchentliche Behandlungen mit dem Dermaroller und dem Einschleusen eines speziellen Serums. Es kommt zu einer Regeneration der Hautzellen.
Die Haut gewinnt Energie und Geschmeidigkeit zurück und wird fester.
Durch mehrere Behandlungen kann eine deutliche Verbesserung erwartet werden.